Aktuelles:

Nachwuchs angekommen - was gilt?

Ein neugeborenes Baby verlangt viel Aufmerksamkeit und damit auch Zeit. Oft stellt sich die Frage, wie sich der Beruf als Lehrerin mit den hohen Ansprüchen an eine Mutter unter einen Hut bringen lässt.

Nachwuchs in Sicht - was es zu beachten gilt

Bei einer Schwangerschaft stehen viele Lehrerinnen vor wichtigen Entscheidungen. Nebst der bevorstehenden Geburt mit zahlreichen Veränderungen sind auch wichtige Fragen zum Arbeitsverhältnis zu klären.


Partner:
Unternehmen

Peter Hofmann
Geschäftsführer
Credo
Die fachstelle schulrecht hat sich gezielt auf die Anliegen und speziellen Ansprüche von Bildungsinstitutionen und Pädagogen ausgerichtet und berät daher keine Erziehungsverantwortlichen. Wir verfügen über ein langjähriges, umfassendes sowie einmaliges Know-how. Dank unseres rechtlichen-, pädagogischen- und betriebswirtschaftlichen Ansatzes können wir Ihnen qualitativ hochstehende praxistaugliche Dienstleistungen anbieten.
Über uns
Die fachstelle schulrecht wird seit ihrer Gründung im Jahre 2002 von lic. iur. Peter Hofmann geführt. Er weist eine langjährige Erfahrung in der Rechtsberatung, als Lehrer auf allen Stufen der Volksschule sowie als ehemaliger hauptamtlicher Schulratspräsident aus. Er kennt die Bedürfnisse und Probleme unserer Klienten aus der eigenen Praxis. Die Kombination von Jurist, Mediator, Pädagoge und Bildungsmanager bietet die Gewähr, dass die fachstelle schulrecht mit Ihnen zusammen nachhaltige Lösungen entwickelt